Senior Ruby-on-Rails Entwickler/in / MediKompass GmbH

Senior Ruby-on-Rails Entwickler/in / MediKompass GmbH
08.02.10
MediKompass GmbH
München
joerg.mueller@medikompass.com


Die MediKompass GmbH sucht für ihr Team in München ab sofort einen erfahrenen Ruby-on-Rails Entwickler zur Festanstellung.

Du hast:
- Erfahrung in objektorientierter Analyse und Design
- Erfahrung beim Programmieren einer Webapplikation
- Erfahrung in testgetriebener Softwareentwicklung
- gute Kenntnisse in Ruby und Ruby-on-Rails
- grundlegenden Linux/Unix Kenntnisse
- Erfahrung mit einem Versionskontroll-System, optimalerweise git
- MySQL-Kenntnisse

Möglicherweise hast du darüber hinaus: - Erfahrung mit Internationalisierung
- Erfahrungen in der Javascript-Entwicklung z.B. mit jQuery
- Erfahrungen mit RSpec
- Linux-Systemadministratorenkenntnisse

Bist du teamfähig und liebst selbstständiges Arbeiten? Unser Service läuft zurzeit noch als PHP-Applikation und soll auf Ruby-on-Rails migriert werden. Ziel ist dabei kein 1:1-Reengineering, sondern eine umfassende Überarbeitung und Optimierung in Front- und Backend. In weiteren Schritten soll die Plattform für eine einfache Internationalisierung vorbereitet werden.
Wir bieten dir die Möglichkeit in einem kleinen Team an dieser Migration und der Weiterentwicklung mitzuarbeiten. Du hast die Chance, an einem agil entwickelten Webprojekt mitzuwirken und die optimale Architektur für unseren Service mitzugestalten.

Über die MediKompass GmbH Es gibt in Deutschland zwei ernstzunehmende Anbieter medizinischer Vergleichsplattformen, einer davon ist die MediKompass GmbH in München. MediKompass ist ein Unternehmen der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck und betreibt mit www.medikompass.de, www.medikompass-pro.de, www.zahngebot.de und www.schoenheitsgebot.de mehrere Online-Plattformen für Preisvergleiche im medizinischen Bereich.
Seit dem Start im Mai 2006 wurden bereits über 75.000 Preisvergleiche mit einem Startpreisvolumen von insgesamt über 140 Millionen Euro erfolgreich durchgeführt. Die bisher mögliche Gesamtersparnis für Patienten beträgt rund 45 Millionen Euro. Der Service wurde im Dezember 2009 vom TÜV zum zweiten Mal in Folge mit ?sehr gut? bewertet (Note 1,36). Weitere Informationen unter: http://www.medikompass.de.

Bewerbung: Interessiert? Dann bewirb dich per E-Mail an Jörg Müller, Leitung Technik, joerg.mueller@medikompass.com.
Wir freuen uns!

Zurück zur Übersicht